Freundeskreis Paulikirche



Von 1980-1995 wurde die Paulikirche, die einige Jahre wegen Baufälligkeit geschlossen gewesen war, grundlegend renoviert. Um diese Arbeiten finanziell zu ermöglichen, gründete Pfr.i.R. Albrecht Winter 1980 den Freundeskreis Paulikirche e.V. Er engagiert sich seitdem für die Erhaltung der Kirche und ihre Ausgestaltung und möchte ihre Nutzung für Gottesdienste und kulturelle Veranstaltungen fördern.

In den letzten 25 Jahren wurden auf Initiative und mit finanzieller Unterstützung des Vereins eine Reihe von Projekten in Angriff genommen: Einbau einer Heizung; Restaurierung des Tabernakels, des Kirchengestühls, der Kanzel, des Abendmahlsschreins, des historischen Fensters im Südchor, des Glockengeläuts, der alten Truhen und der Orgel; Innenanstrich der Kirche, Anschaffung neuer Leuchter, des Ausstellungsschrankes, des Schaukastens am Südportal und eines Wandschrankes in der Sakristei. Inzwischen wurde die Verglasung des Turmraumes abgeschlossen und der Kopf am Schlussstein über dem Eingang restauriert. Außerdem beteiligte er sich mit einem hohen Zuschuss an der Neueindeckung des Schieferdaches über dem Chorraum. Im Jahr 2009 hat er den Einbau eines gläsernen Windfangs am Südeingang finanziert, der Kälte abhält und es ermöglicht, dass tagsüber ein Blick in den gesamten Kirchenraum geworfen werden kann, auch wenn keine Aufsicht da ist. Insgesamt stellte der Verein rund 300.000,- EURO für diese Maßnahmen bereit.

Vorssitzender ist Herr Arnd Seuthe, Tel. 60 700

Spendenkonto IBAN DE4941 4500 7500 0003 2680 bei der Sparkasse Soest (BLZ 41450075)





Zurück zur Hauptseite